Hans-Heinrich Dieter

Klare Worte

 

Sicherheitspolitische  Sachverhalte, die mich besonders interessieren, greife ich auf und kommentiere sie aus meiner Sicht als Staatsbürger.

Wenn Sie dazu Stellung nehmen wollen, bitte unter kommentare@hansheinrichdieter.de

 

2031 einsatzfähig?   (17.09.2018)   neu!

Die deutschen Bürger müssen davon überzeugt werden, dass sich die Investition in unsere Sicherheit und in unsere Vertrauenswürdigkeit als NATO- und EU-Partner lohnt!

 

Dampfplauderei   (08.09.2018)   neu!

Politiker der Merkel-Regierungen haben sicherheitspolitisch in Wort und Tat Unzureichendes geleistet, zum Nachteil der deutschen Bürger!

 

Die neue Konzeption der Bundeswehr   (19.08.2018)

Die neue Konzeption der Bundeswehr ist „Schall und Rauch“ und wird höchstens die Planer im Ministerium verbal befriedigen können!

 

Jüdischer Nationalstaat Israel   (12.08.2018)

Die israelische Unabhängigkeitserklärung von 1948 sollte auch weiterhin die Grundlage für die Weiterentwicklung eines demokratischen Staates Israel sein!

 

Wiedereinführung der Wehrpflicht   (05.08.2018)

Die einzig sinnvolle Maßnahme wäre die Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für alle Frauen und Männer!

 

America second!   (22.07.2018)

Durch die derzeitige US-Politik verlieren wir alle. Die EU und auch Deutschland müssen außen-, sicherheits- und wirtschaftspolitisch viel enger zusammenarbeiten und eigenständiger werden!

 

Trampel-Trump   (13.07.2018)

Das Verhalten Trumps sollte die Europäer zu engagiertem und verantwortungsbewusstem gemeinsamem Handeln veranlassen!

 

NATO-Gipfel   (11./12.07.2018)

Deutschland muss deutlich mehr als geplant in die Verteidigung investieren. Denn ohne einsatzfähige Streitkräfte wird Deutschland in der NATO und in der EU zu einem sicherheitspolitischen Vorgartenzwerg!

 

Unzureichender Wehretat   (06.07.2018) 

Der deutsche Wehretat ist und bleibt unzureichend und offenbart das Desinteresse großer Teile der deutschen Bevölkerung und ihrer gewählten Volksvertreter an einer verantwortungsbewussten Sicherheitsvorsorge für Deutschland, die NATO und die EU!

 

US-Truppenabzug?   (30.06.2018) 

Was wären die USA ohne Ramstein Air-Base? Einer Truppenabzugsdiskussion sollten wir daher gelassen entgegensehen.

 

Unkonkret und unglaubwürdig!   (29.06.2018) 

Die europäische Idee ist richtig und wichtig für eine positive Zukunft europäischer Staaten im globalisierten politischen Wettbewerb. Mit der derzeitigen, desolaten EU ist diese gute Idee aber nicht zu verwirklichen. Und mit der deutschen Kanzlerin auch nicht!

 

Sicherheitspolitischer Zwerg!   (18.06.2018)

Alle Bürger müssen erkennen, dass es bei den jetzt erforderlich werdenden sicherheitspolitischen Investitionen nicht um „Aufrüstung“ geht, sondern um den Wiederaufbau dringend notwendiger sicherheitspolitischer Fähigkeiten.

 

Kampfdrohnen für die Streitkräfte   (15.06.2018)

Wenn Deutschland in Zukunft mehr sicherheitspolitische Verantwortung in der Welt tragen will, dann führt kein Weg an waffenfähigen Drohnen vorbei.

 

Schluss mit Trittbrettfahren!   (11.06.2018)

Mit dieser Kanzlerin, mit dieser Verteidigungsministerin und mit der SPD als Koalitionspartner wird die deutsche sicherheitspolitische Trittbrettfahrerei leider fortgesetzt.

 

Sehr traurig - aber wahr!   (05.05.2018)

Politischer Anspruch und militärische Wirklichkeit werden für die Bundeswehr auch in Zukunft deutlich auseinanderklaffen.

 

Drohnen für die Streitkräfte   (25.04.2018)

Wenn Deutschland in Zukunft mehr sicherheitspolitische Verantwortung in der Welt tragen will, dann muss es auch ein einsatzfähiges militärisches Instrumentarium verfügbar haben und da führt kein Weg an waffenfähigen Drohnen vorbei.

 

G7 durch Putin bereichern?   (23.04.2018)

Es ist sehr traurig, dass die FDP mit den realsozialistischen Linken und mit der putinfreundlichen AfD im Hinblick auf die Annäherung an Russland gemeinsame Sache macht.

 

Vollmundige von der Leyen   (22.04.2018)

Ansehen und Vertrauen hat die Ministerin in der Truppe bereits zu großen Teilen verloren. Mit ihrer substanzlosen Vollmundigkeit verspielt sie auch noch Reste ihrer Glaubwürdigkeit!

 

UN-Seelenmassage   (21.04.2018)   neu!

Nur eine Reorganisation des UN-Sicherheitsrates durch Abschaffung des Vetorechtes der fünf ständigen Mitglieder und Einführung demokratischer Mehrheitsentscheidungen ist geeignet, die beschämende Selbstblockade der UN im Sinne der Bürger dieser Welt zu beenden.

 

Ohne die Deutschen!?   (15.04.2018) 

Vorrangig sind derzeit Bemühungen der Partnerstaaten, mit Beteiligung Deutschlands, nicht um Vergeltung, sondern um eine politische Lösung für die syrische Bevölkerung unter Einbeziehung der EU und zumindest Russlands!

 

Tradition der Bundeswehr   (01.04.2018)

Staatsbürger in Uniform, die in hoheitlichem Auftrag gegebenenfalls töten müssen, brauchen moralische Hilfestellung.

 

Mutiges Frankreich!   (31.03.2018)

Der am Pulverfass Naher Osten zündelnde Täter ist der NATO-Partner und EU-Beitrittskandidat Türkei – und die NATO und die EU sind dann mitschuldig!

 

Konsequentere NATO!   (18.03.2018)

Was nützt uns ein Staat als Partner, der wie die Türkei von geostrategischer Bedeutung ist, aber im Endeffekt chauvinistisch und auch völkerrechtswidrig gegen unsere Wertegemeinschaft agiert?

 

Zukünftige Bundeswehreinsätze   (15.03.2018)

Die Bundeswehr hat ganz offensichtlich zu viele Aufgaben und für die gute Aufgabenerfüllung viel zu wenig Geld.

 

Afghanistan - Fass ohne Boden   (07.03.2018)

Afghanistan ist ein Fass ohne Boden, in das nur nach reiflicher Überlegung weiter investiert werden sollte. Und der Irak sollte für uns kein weiteres Fass ohne Boden werden!

 

Verteidigungsausschuss-Pflichten   (02.03.2018)

Deutschland fehlt eine kultivierte – wenn nötig auch kontroverse – sowie sachverständige sicherheitspolitische Diskussion!

 

Beschämende und beschämte UN   (01.03.2018)

Im syrischen Bürgerkrieg hat die westliche Welt versagt, ist vor der aggressiven Geo-Politik Putins eingeknickt und hat so ihre Werte verraten. Dafür müssten wir uns wirklich schämen!

 

Schlechte Perspektiven für die Bundeswehr   (27.02.2018)

Der deutsche Michel identifiziert sich nur gerne mit „…schland“, wenn die Fußball-Nationalmannschaft erfolgreich ist. Armes Deutschland!

 

Ein trauriger Tag für die Bundeswehr   (25.02.2018)

Dies ist ein trauriger Tag für die Bundeswehr und alle, die ihr nahestehen!

 

Kritische Fragen zur Sicherheitspolitik   (23.02.2018)

Die deutschen Streitkräfte sind derzeit nur stark eingeschränkt einsatzbereit!

 

Bis zum Abgrund - und zurück!   (20.02.2018)

Konferenzchef Ischinger ist mit Recht unzufrieden mit den Ergebnissen der MSC und die sicherheitspolitisch interessierten deutschen Staatsbürger – aber insbesondere auch die Staatsbürger in Uniform – werden mit von der Leyen sehr unzufrieden sein dürfen!

 

Schlechte Erfolgsaussichten   (12.02.2018)

Eine deutsche Beratungsmission bei der Neuaufstellung der Streitkräfte, bei Sanität und Logistik im ganzen Irak ist mit der SPD nicht abgesprochen und sollte im Parlament intensiv diskutiert werden.

 

Zahnlose Bundeswehr   (11.02.2018)

Die Staatsbürger in Uniform dürfen richtig unzufrieden sein, denn die dringend erforderliche Finanzierung zur sehr umfangreichen Wiederherstellung der Einsatzfähigkeit der Streitkräfte wird auch im Entwurf des Koalitionsvertrages nicht gewährleistet.

 

Schwanz wackelt mit Hund!   (08.02.2018)

Ein zerzauster Schwanz wackelt mit einem zahnlosen Hund. Das sind keine guten Aussichten für Deutschland!

 

Drohnen für die Bundeswehr!   (04.02.2018)

Für eine Übergangszeit bis etwa 2020 sollen israelische Drohnen des Typs Heron TP für die Bundeswehr geleast werden.

 

Niedergang unserer parlamentarischen Demokratie   (03.02.2018)

Wir dürfen unsere parlamentarische und repräsentative Demokratie nicht zu Parteibasisherrschaft verkommen lassen.

 

Türkischer Krieg gegen Syrien   (26.01.2018)

Was nützt uns ein Staat als Partner, der zwar von geostrategischer Bedeutung ist, aber im Endeffekt chauvinistisch gegen unsere Wertegemeinschaft agiert?

 

Eingeschränkt einsatzbereit   (20.01.2018)

Unsere Partner in der NATO und in der EU werden feststellen, dass Deutschland nicht wirklich und konkret international Verantwortung tragen will.

 

Weniger als - Weiter so - !   (13.01.2018) 

Die sondierten politischen Kompromisse lassen keinen Aufbruch zu neuen Ufern zu. Ein - Weiter so! - ist von den Bürgern abgewählt worden. Es soll offensichtlich trotzdem beim merkelschen - Weiter so! - bleiben.

 

Neustart mit der Türkei?   (07.01.2018) 

Natürlich können der Dialog der Außenminister wiederaufgenommen und die Wirtschaftskommission wieder aktiviert werden - aber nur wenn die dafür erforderlichen partnerschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen wiederhergestellt sind!

 

Wünsche eines Bürgers für 2018   (01.01.2018)

Die in Deutschland lebenden Bürger sollten stolz auf ihr leistungsstarkes und solidarisches Land in der EU sein können!

 

 

Diskussionsbeiträge und Stellungnahmen bitte an   kommentare@hansheinrichdieter.de

 

nach oben