Hans-Heinrich Dieter

Verst├Ąrkte NATO   (04.04.2023)

 

Die NATO wurde am 4. April 1949 in Washington gegr├╝ndet. Am 74. ÔÇ×Geburtstag“ ist Finnland im Rahmen des NATO-Au├čenministertreffens in Br├╝ssel offiziell Mitglied des Milit├Ąrb├╝ndnisses NATO geworden. Es ist schade, dass die Norderweiterung der transatlantischen Gemeinschaft bisher nur mit Finnland erfolgen kann, weil die mehr oder weniger autokratischen und nur eingeschr├Ąnkt brauchbaren NATO-Mitglieder T├╝rkei und Ungarn den gleichzeitigen Beitritt Schwedens blockieren.

Aber schon der Beitritt Finnlands st├Ąrkt die NATO erheblich, denn das Land hat auch nach Ende des Kalten Krieges keine ÔÇ×Friedensdividende“ eingestrichen – und auch die eigene Verteidigungsf├Ąhigkeit nie vernachl├Ąssigt. Finnland hat die Wehrpflicht nicht abgeschafft, die Reservisten ├╝ben regelm├Ą├čig und nach Mobilisierung der Reserve hat Finnland mehr als 300.000 M├Ąnner und einige Frauen unter Waffen. Das sind mehr einsatzf├Ąhige Soldaten als derzeit in Deutschland, dabei hat Finnland sehr viel weniger Einwohner. Dar├╝ber hinaus war Finnland aufgrund der schlechten Erfahrungen mit Russland nie naiv-pazifistisch und hat – schon aufgrund der 1.300 km langen Grenze zu dem aggressiven Nachbarstaat – in vielf├Ąltiger Weise f├╝r die Verteidigung des Landes und den Schutz der Bev├Âlkerung im Falle eines Krieges vorgesorgt. Der NATO-Beitritt Finnlands schafft au├čerdem eine wichtige Voraussetzung f├╝r das Gewinnen der erforderlichen strategischen Tiefe der baltischen Staaten, die bisher als halbinself├Ârmiges Staatengebilde nur durch die schmale Region um Suwalki mit der NATO verbunden und dadurch nur schwer zu verteidigen waren. Finnland ist ein sehr wertvoller neuer NATO-Partner!

Man kann nur hoffen, dass der Widerstand der T├╝rkei und Ungarns gegen einen NATO-Beitritt Schwedens ├╝berwunden wird, denn dann k├Ânnte die Geopolitik Nordosteuropas noch wirkungsvoller neugestaltet werden und das Scheitern der Politik Russlands mit seinem aggressiven kriegsverbrecherischen Neo-Stalinisten Putin w├╝rde noch offensichtlicher. Immerhin genie├čt Schweden auch jetzt schon ohne Vollmitgliedschaft Sicherheitsgarantien einiger entscheidender NATO-Staaten.

Die Norderweiterung der NATO erh├Âht die Wahrscheinlichkeit eines zuk├╝nftigen Lebens in Frieden und Freiheit in Europa!

(04.04.2023)

 

Bei Interesse lesen Sie auch:

https://www.hansheinrichdieter.de/html/nato-zukunftsfaehig.html

https://www.hansheinrichdieter.de/html/finnlandindienato.html

https://www.hansheinrichdieter.de/html/unbrauchbarerpartnert.html

 

 

nach oben

 

zur├╝ck zur Seite Klare Worte