Hans-Heinrich Dieter

Schleswig-Holstein im September 2015

 

Gut Ludwigsburg

 

In Schleswig Holstein haben wir familiÀre Wurzeln. Deswegen wollten wir auch Ecken und Winkel unseres nördlichsten Bundeslandes entdecken oder wiedersehen.

Wir starten unsere Erkundung im - an den lauenburgischen Seen -  wunderschön gelegenen Ratzeburg. Bei einem Bummel durch die Altstadt zum Dom gewinnt man einen guten Eindruck von der Stadt.

 

Ratzeburg-Loewe

                            Der Ratzeburger Dom mit dem Ratzeburger Löwen im Vordergrund.

Im schönen Garten des Kreuzganges ist auch Ernst Barlach mit dem "Bettler" verewigt.

 

 

 

Mehr von Barlach kann man im Barlach-Museum der Stadt bewundern.

Interessant ist auch Sankt Petri wegen der ungewöhnlichen Innenarchitektur.

 

Ratzeburg-St Petri

 

Ratzeburg-St Petri

Sankt Petri

 

Neben den imposanten Bauwerken, lauschigen Ecken und Wahrzeichen...

 

Ratzeburg

 

Ratzeburger Idylle

 

Ratzeburg-Lauenburger Pferd

das Lauenburger Pferd

 

...macht die Lage an den schönen Seen die SehenswĂŒrdigkeit Ratzeburgs wirklich aus.

 

Ratzeburger See

der Ratzeburger See

 

Ratzeburg Kuechensee

der KĂŒchensee

Mit einem solchem Blick kann man den Tag in der Sauna ausklingen lassen.

 

Buchholz

 

Sauna mit Seeblick

Sauna mit Seeblick

 

LĂŒbeck haben wir schon mehrfach besucht und es macht immer wieder Freude.

Das Holstentor und die SpeicherhÀuser an der Trave sind stets ein schöner Auftakt.

 

Luebeck-Holstentor

das Holstentor

 

Luebeck-Speicherhaeuser

die SpeicherhÀuser an der Trave

 

Im Rathausbereich wird derzeit viel restauriert und es gibt nur wenige schöne Perspektiven.

 

Luebeck-Rathaus

 

Luebeck-Rathausarkaden

 

Bei den Rathausarkaden passen nicht alle Hinweise so recht zusammen. Aber wenn das Ziel erreicht ist, kann man sich auch eine Holsteiner Schmorgurke gönnen.

FĂŒr die gewaltige Backsteingotik-Kathedrale St Marien sollte man sich Zeit nehmen.

 

Luebeck-St Marien

 

Luebeck-St Marien

das 40 Meter hohe Mittelschiff ist das höchste der Backsteingotik

 

Luebeck-St Marien

der 23 Meter hoch gelegene Arbeitsplatz des Organisten

 

LĂŒbeck hat eine Reihe sehr bemerkenswerter GebĂ€ude, StadtpalĂ€ste und GildehĂ€user:

 

Luebeck-Ecke Schuesselbuden

Haus Ecke SchĂŒsselbuden

 

Luebeck-Schiffergesellschaft

Schiffergesellschaft

 

Luebeck-Hl-Geist-Hospital

Heilig-Geist-Hospital

 

Und in St Jakobi finden wir eine Trinkstube fĂŒr den Pastor und seine Freunde:

Luebeck-St Jakobi

 

Der Altstadtbereich wird durch das Burgtor begrenzt.

 

Luebeck-Burgtor

 

Charakteristisch fĂŒr LĂŒbeck sind die idyllischen "GĂ€nge" in der Altstadt.

 

Luebeck

schönes Eingangstor zu einem der GÀnge

 

Luebeck-Petersilienstrasse

die Petersilienstraße

 

Luebeck-Luengreens Gang

LĂŒngreens Gang

 

Luebeck-Glandorps Hof

Glandorps Hof

 

Luebeck-Haasenhof

 

Luebeck-Haasenhof

 

Luebeck-Haasenhof

dreimal Haasenhof

 

Diese ganze Idylle kann man dann mit Blick auf die Stadt-Trave verarbeiten.

 

Luebeck-Stadt-Trave

 

An der LĂŒbecker Bucht kann man zwischen zahlreichen Badeorten unterschiedlicher MondĂ€nitĂ€t und Bekanntheit wĂ€hlen.  Wir haben uns fĂŒr eine Radtour von Neustadt nach Grömitz mit schönen Blicken auf die Ostsee entschieden.

 

Strand Pelzerhaken-Rettin

der Leuchtturm von Pelzerhaken

 

Groemitz

 

Groemitz

der Strand von Grömitz

Bei so vielen Strandkörben findet man aber auch ruhige Ecken mit stolzen Vögeln:

Moewe in Groemitz

 

Westlich der LĂŒbecker Bucht erstreckt sich die landschaftlich sehr schöne Holsteinische Schweiz - die stimmigere Bezeichnung wĂ€re sicher Holsteinische Seenplatte. Eine herrliche Landschaft mit unzĂ€hligen Seen und sehenswerten KleinstĂ€dten.

Das kleine Plön hat eine weniger schöne Innenstadt aber pittoreske Ecken, das Rennaissance-Schloss und die herrliche Lage am See.

 

Ploen

das Schloss von Plön

 

AE-04-Ploen Rathaus

Rathaus

 

Die Rosenstadt Eutin ist deutlich schmucker.

 

AG-01-Eutin-1

Dieses Haus hat sicher zum Beinamen Rosenstadt beigetragen.

 

Eutin Markt

Der Markt mit St Michaelis

 

Eutin St Michaelis

St. Michaelis

 

Eutin Schloss

 

Eutin Schloss

 

Eutin Schloss

Das prÀchtige Schloss mit schönem Schlossgarten...

...ist umgeben von StraßenzĂŒgen mit den fĂŒr die Gegend charakteristischen HĂ€usern:

 

Eutin

 

Eutin

 

LĂŒtjenburg hat einen schön gestalteten Altstadtkern,

 

Luetjenburg Rathaus

Rathaus

 

Luetjenburg Faerberhaus am Markt

 das FĂ€rberhaus

 

Luetjenburg

ein typisches BĂŒrgerhaus...

 

Luetjenburg-St Michaelis

...und die schöne Kirche St Michaelis.

 

Auf dem Weg zur Hohwachter Bucht kommt man an dem sehenswerten Gut Panker vorbei.

 

Gutshaus Panker

 

Beim stattlichen Gutshaus ist eine große sehr gepflegte Reitanlage mit großen Stallungen. Und in dem großen Park des Gutes findet man schöne HĂ€user.

 

BA-03-Gut Panker-06

 

BA-03-Gut Panker-03

 

BA-03-Gut Panker-04

 

Die Hohwachter Bucht wirkt eher naturbelassen.

 

Hohwachter Bucht

 

Hohwachter Bucht

 

Im Hinterland findet man schilfbestandene BinnengewĂ€sser, ideale RĂ€ume fĂŒr unzĂ€hlige Vögel.

 

 

Leuchtturm Behrensdorf

 Der Leuchtturm von Behrensdorf weist den Weg.

 

Laboe und Kiel kennen wir von mehreren Besuchen, deswegen zieht es uns an die Eckernförder Bucht.

Eckernförde hat einen schönen Hafen mit der bekannten HolzbrĂŒcke.

 

Eckernfoerde Hafen

 

Eckernfoerde Hafen

 

Eckernfoerde Hafen

hier gibt es frischen Fisch, auch von Fischerhand filettiert

 

Eckernfoerde Stadtstrand

Am Stadtstrand kann man Spaß haben

 

Eckernfoerde

und etwas abseits möglicherweise auch Kunst genießen.

 

Im Zuge der Eckernförder Bucht gibt es einige sehenswerte Holsteiner GĂŒter. Gut Ludwigsburg hatte sicher schon bessere Tage

 

Gut Ludwigsburg

 

Gut Ludwigsburg

 

Gut Ludwigsburg

aber hier werden immerhin edle Trakehner gezogen.

 

Die Schlei bietet sich mehrfach fĂŒr Radtouren in schöner Landschaft an.

 

Schlei

Schlei-Idylle

Arnis

Arnis

Und man lernt schöne Orte wie Sieseby kennen:

 

Sieseby

 

Sieseby

 

Sieseby

 

Auch Schleswig liegt an der Schlei.

 

Schleswig-Holm Fischerarbeitsplatz

Die Fischersiedlung Holm ist besonders hĂŒbsch und malerisch.

 

Schleswig-Holm

 

Schleswig-Holm

 

Ein typisches Fischerhaus:

Schleswig-Holm

 

Schleswig-Holm Idylle

und die Idylle hinterm Haus. Der Friedhof ist mitten in Holm:

BD-03-Schleswig-Holm Friedhof-1

 

Der Schleswiger Dom ist gewaltige frĂŒhe Backsteingotik

 

Schleswig-Dom

mit schönem Kircheninneren

Schleswig-Dom

 

Schleswig-Dom

 

Schleswig-Dom

Die Kogge gibt dem Dom das nötige maritime Flair.

 

Schleswig-Dom

Besonders schön ist der große Bordesholmer Passionsaltar mit etwa 400 geschnitzten Szenen.

 

Das Stadtbild Schleswigs ist geprĂ€gt durch stattliche BĂŒrgerhĂ€user.

 

Schleswig-Buergerhaeuser

 

Schleswig-Buergerhaeuser

 

Weiter geht es an die Nordsee. Dort empfĂ€ngt uns in SchobĂŒll das Kleine Kirchlein am Meer.

 

Schobuell-Kirchlein am Meer

 

Schobuell-Kirchlein am Meer

 

Nordfrieslands Hauptstadt Husum „lebt“ geradezu vom berĂŒhmten Sohn der Stadt Theodor Storm. So grau wie er sie beschrieben hat, ist die Hafenstadt aber nicht. Im Hafen liegen Sportboote und grĂ¶ĂŸere Segler.

 

Husum-Hafen

 

Husum

 

Der lebendige Markt wird ĂŒberblickt von der Fischersfrau Tine

 

Husum-Tine-Brunnen

 

und umrahmt durch HerrenhÀuser unterschiedlicher Stile

 

Husum-Herrenhaus am Markt

 

Husum-Koenigliches Gymnasium

Das königliche Gymnasium

 

Husum-Wasserreihe

Man findet aber auch nordisches Flair in der Wasserreihe

 

Das Schloss vor Husum liegt in einem sehr schönen Park und frĂŒher außerhalb der Stadtmauern.

Husum-Schloss vor Husum

 

In sĂŒdlicher Richtung auf dem Weg nach Friedrichstadt liegt der „Rote Haubarg“, ein typischer Holsteiner Bauernhof aus dem 17. Jahrhundert.

 

Roter Haubarg Witzwort

 

Roter Haubarg Witzwort

 

Heute ist der Rote Haubarg weiß getĂŒncht, beherbergt aber immer noch alles unter einem großen Dach, jetzt ein CafĂ© und Restaurant.

 

Der schöne Ort Friedrichstadt an der Treene ist geprĂ€gt durch Grachten, BrĂŒcken und viele HĂ€user im hollĂ€ndischen Stil. Hier haben sich hollĂ€ndische Remonstranten, die aus ihrer Heimat vertrieben wurden, gewinn- und stilbildend ausgewirkt.

 

Friedrichstadt-Paludanushaus

Paludanushaus

 

Friedrichstadt-Mittelburggraben

Mittelburggraben

 

Friedrichstadt Am Markt

HĂ€user am Markt

 

BE-11-Friedrichstadt-Treene-2

an der Treene

 

Der kleine Ort Tönning hat einen alten Hafen mit gewaltigem Packhaus und dem stilvoll eingerichteten Hotel und Restaurant Godewind, in dem man fĂŒr Herz, Seele und Magen alles findet.

 

Toenning  alter Hafen

 

Toenning Packhaus

das gewaltige alte Packhaus

 

Toenning-Godewind

Godewind

 

Toenning Godewind

 

Toenning Godewind

 

Das Ortsbild wird beherrscht durch die St Laurentius-Kirche am Markt

 

Toenning St-Laurentius-Kirche

 

Auch in Tönning findet man die fĂŒr die Region typischen Rosenstöcke vor den HĂ€usern.

 

Toenning-Rosen

 

Dass man in einem Emma-Laden ein Herz fĂŒr MĂ€nner hat, ist einfach nur nett!

 

Toenning Emma

 

 

Sankt Peter-Ording ist ein ganz besonderes Nordsee-Bad. Nordsee vom Feinsten!

 

St Peter-Ording Strand

 

Strand St Peter-Ording

 

Auf dem 12 Km langen und 2 Km breiten Strand stört keiner keinen und man kann in luftiger Höhe Holsteiner Köstlichkeiten genießen. Man muss nur frĂŒhzeitig vor der Flut alles erledigt haben.

 

Strand St Peter-Ording

Pfahlbaurestaurant

 

St Peter-Ording Strand

luftige Toiletten

 

Hinterm Deich ist schöne Holsteiner Landschaft mit hĂŒbschen reetgedeckten HĂ€usern.

 

Bucht St Peter-Ording

 

Haeuser am Suederdeich

 

Haeuser am Suederdeich

 

Eine Radtour durch schöne Landschaft am Deich lÀngs zum 37 m hohen Westerhever Leuchtturm kann man nur empfehlen.

 

Westerhever Leuchtturm

 

 

Auf dem Weg nach BĂŒsum kommt man ĂŒber das Eidersperrwerk, ein gewaltiges und wichtiges Bauwerk, das die Region vor Sturmfluten schĂŒtzt.

 

Eidersperrwerk

 

Eidersperrwerk

 

Aber auch diese, leider zahlreichen, Bilder gehören zu Schleswig Holstein.

 

am Eidersperrwerk

 

 

BĂŒsum ist heute weniger durch die Krabbenfischerei als durch den Tourismus geprĂ€gt.

 

Buesum-Rathaus

 

Buesum Leuchtturm

 

Buesum Hafen

 

An den Grasstrand mit dem weitlÀufigen Schlick muss man sich gewöhnen.

 

Buesum Strand

 

Wir schließen unsere Schleswig Holstein-Erkundung in der fĂŒr Dithmarschens Entwicklung wichtigen Kleinstadt Meldorf ab.

 

Am Markt steht der große Dom,

Meldorfer Dom

 

und um den Markt herum findet man stattliche BĂŒrgerhĂ€user:

Meldorf Haeuser

 

Meldorf Haeuse

 

Meldorf Haeuse

 

Schlusspunkt ist ein Besuch bei lieben Verwandten im Bauernhaus in Sommerland.

 

Bauernhaus in Sommerland

 

Deutschland ist ein sehr schönes und vielfĂ€ltiges Land. Und es macht richtig Freude, in die Winkel und Ecken der verschiedenartigen Regionen mit reicher Geschichte und Kultur zu schauen. Schleswig Holstein ist mit Nord- und OstseekĂŒste gesegnet und hat ein reiches Angebot an SehenswĂŒrdigkeiten und WohlfĂŒhl-Landschaften.

 

 

nach oben

zurĂŒck zur Seite Deutschlandbilder