Hans-Heinrich Dieter

Neue Wehrbeauftragte Högl?   (02.05.2020)

 

Der Wehrbeauftragte Hans-Peter Bartels war Vorsitzender des Verteidigungsausschusses des Bundestages und hat danach als Wehrbeauftragter mit Sachkenntnis die Interessen der Parlamentsarmee Bundeswehr und ihrer StaatsbĂŒrger in Uniform kenntnisreich und verstĂ€ndnisvoll vertreten, deswegen wurde er auch in der Bundeswehr gehört. Seine letzten Jahresberichte waren außerdem eine geeignete Grundlage, dem Parlament und der Öffentlichkeit kritisch und in aller Deutlichkeit den beklagenswerten Zustand der Bundeswehr aufzuzeigen, der hauptsĂ€chlich durch jahrelange Unterfinanzierung herbeigefĂŒhrt wurde.

Nun hat der linke und die Bundeswehr ablehnende SPD-Fraktionsvorsitzende MĂŒtzenich die 51-jĂ€hrige, sicherheitspolitisch ahnungslose SPD-Fraktionsvize Högl zur Wahl vorgeschlagen, weil er Bartels offensichtlich loswerden will. Die verteidigungspolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Marie-Agnes Strack-Zimmermann, findet dafĂŒr die passenden Worte: „Deutlicher kann man seine Abneigung der Bundeswehr gegenĂŒber nicht ausdrĂŒcken.“ – und - MĂŒtzenich schickt „einen Fachmann in die WĂŒste und eine nette, aber ahnungslose Kandidatin ins Rennen, die mit der Seele der Soldatinnen und Soldaten nichts gemein hat.“ – und außerdem meint sie, Högl habe mit der Bundeswehr so viel zu tun wie sie selbst mit dem MĂ€usemelken!

Die Soldaten der Bundeswehr verlieren einen engagierten Anwalt und das Parlament verliert einen kenntnisreichen Berater fĂŒr die parlamentarische Kontrolle der StreitkrĂ€fte. Und die SPD bringt einmal mehr zum Ausdruck, dass sie fĂŒr die StaatsbĂŒrger in Uniform nicht einmal „freundliches Desinteresse“, sondern nur schnöde Missachtung aufbringt! Das einzig Positive in diesem SPD-RĂ€nkespiel ist, dass der SPD-Prolet und MdB Kahrs bisher als Nachfolger von Bartels verhindert wurde.

Die CDU muss die Wahl Högls unbedingt verhindern und einen neuen, geeigneten Kandidaten fordern – oder besser noch die Wiederwahl von Bartels durchsetzen!

(02.05.2020)

 

Bei Interesse an Àhnlicher Thematik lesen Sie auch:

http://www.hansheinrichdieter.de/html/buerokratiemonsterbw.html

http://www.hansheinrichdieter.de/html/spdgegenbundeswehr.html

http://www.hansheinrichdieter.de/html/hass-politiker.html

http://www.hansheinrichdieter.de/html/entschuldigungbeischwulen.html

 

 

nach oben

 

zurĂŒck zur Seite Klare Worte