Hans-Heinrich Dieter

Skandinavien III    Mai/Juni 2012

D√§nemark- J√ľtland,  Juni 2012

 

Slettestrand K

 

2007 haben wir eine sch√∂ne und interessante Reise durch ganz D√§nemark gemacht. Jetzt konzentrieren wir uns auf J√ľtland.
Mit der Expressf√§hre kommt man in 2,5 Stunden von Kristiansand √ľber den Skagerrak nach Hirtshals.

In L√łkken haben wir die ersten gro√üartigen Strandeindr√ľcke.

 

Loekken

 

Am unendlich weiten Strand kann man herrliche Wanderungen machen,

 

Loekken

 

Relikte deutscher “Baukunst” anschauen,

 

Loekken

 

Fischkutter bewundern,

 

Loekken

 

Hanggleiter beobachten,

 

Loekken Hanggleiter

 

oder einfach ein wenig träumen.

 

Loekken Sonnenuntergang

 

Slettestrand hat, wie L√łkken, keinen Hafen. Deswegen werden die Fischerboote aufw√§ndig auf den Strand gezogen.

 

Slettestrand

 

Die Kleinen aus dem Kindergarten haben keine Angst vor der Riesenkrabbe

 

Slettestrand

 

und die beiden sind auch nicht bange.

 

Slettestrand

 

 

Hanstholm, der größte Fischereihafen Dänemarks, hat einen interessanten Hafen,

 

Hanstholm Hafen

 

D√ľnen ohne Ende,

 

Hanstholm Leuchtturm

 

und lange, einsame Strände.

 

Hanstholm Strand 2

 

Das beste an Hanstholm ist im Hafen, Kuttergade 7, die Gamle R√łgeri mit herrlichen Fischmahlzeiten zu vern√ľnftigen Preisen.

 

Hansthomm Roegeri

 

 

In N√łrre Vorup√łr ist es malerisch und wild zugleich.

 

Noerre Vorupoer

 

 

Nyk√łbing, die Hauptstadt der Insel Mors am Limfjord, bietet Maritimes,

 

Nykoebing Hafen

 

weniger Maritimes

 

Nykoebing Pferd

 

und auch Besonderheiten.

 

Nykoebing Schild

 

Holstebro hat nicht nur ein gigantisches Rathaus,

 

Holstebro Rathaus

 

eine schöne Kirche,

 

Holstebro Kirke

 

odd fellows,

 

Holstebro odd fellows

 

sondern √ľberall in der Stadt verteilt Kunstwerke unterschiedlicher Qualit√§t.

 

Holstebro

vor der Kirche

 

Holstebro

auf der Terrasse eines Restaurants

 

Holstebro

Zauberfelsen

 

Holstebro

Geschmackssache

 

Holstebro

 

Nat√ľrlich gibt es auch Standardangebote

 

Holstebro

 

 

Hvide Sande hat uns weniger gut gefallen

 

Hvide Sande

 

Hvide Sande

 

Hvide Sande

 

Auf dem Holmsland Klit gibt es D√ľnen

 

Duenen

 

Duenen

 

oder es ist sehr, sehr flach.

 

Holmsland Klit

 

Henne Strand bietet wieder alles, was der Nordsee-Urlauber in Dänemark sucht.

 

Henne Strand

 

 

Ribe ist die √§lteste Stadt Skandinaviens mit 100 denkmalgesch√ľtzten H√§usern in der Altstadt.

Allein der Backsteingotik-Dom und seine Umgebung ist einen Besuch wert. Man kann aber auch Pech haben:

 

Ribe Dom

 

Ribe Domplatz

Domplatz

 

Am Kanal macht das Bummeln Freude.

 

Ribe

 

Ribe

 

Die Straßen und Häuser wirken idyllisch.

 

Ribe

 

Ribe

 

Ribe

 

Ribe

 

Die Katherinen-Kirche mit Klosteranlage lädt zum Entspannen ein,

 

Ribe Sct Catharinae Kirke

 

Ribe Sct Catharinae Kirke

 

und auch das Handwerk kommt nicht zu kurz.

 

Ribe

 

 

Haderslev hat eine sehr schöne Domkirche aus der Zeit der Backsteingotik.

 

Haderslev Dom

 

Haderslev Dom

 

Haderslev Domplatz

Domplatz

 

Noch nie haben wir in einer Domkirche so viele nackte Br√ľste gesehen.

 

Haderslev Kanzel

 

Das reale Leben außerhalb des Doms geht fröhlich weiter

 

Schulabschlussfeier

 

und manches ist einfach schön!

 

Haderslev 18

 

D√§nemark ist nicht ohne Grund ein Land, in dem sich viele deutsche Nachbarn im Urlaub und in den Ferien wirklich wohlf√ľhlen.

(09.07.2012)

 

Dieses war der letzte Teil unserer gro√üen Skandinavien III-Reise. Die Berichte √ľber die anderen Teile der Tour finden Sie hier: Mecklenburgische Ostseek√ľste, Nordpolen, das Baltikum, Finnland, Schweden und Norwegen.

 

nach oben

zur√ľck zur Seite Reisen 2012